MDR für Zahnärzte und Dentallabore
Ein Informationsdienst von Spitta
MDR für Zahnärzte und Dentallabore
Ein Informationsdienst von Spitta
Kontakt

Diese Seite teilen




Gesetze, die bei der Herstellung und Anwendung von Medizinprodukten greifen

Die europäische Medizinprodukte-Verordnung 2017/745, auch Medizinprodukte-Verordnung genannt und bisweilen mit „MDR” abgekürzt, wurde am 05. April 2017 vom Europäischen Parlament verabschiedet und ist am 25. Mai 2017 in Kraft getreten.

Mehr Informationen
csm 1bd1d9419986ac1c4c2c62b8e98a8b22 cmyk.jpg d4aec446e40cf9d3836c0119d0c24dc4 9f78db9b8d
Donnerstag 27.02.2020
Wesentliches zur Gesetzgebung
csm wuerfel mit absatz 96743 566 rommma 01.jpg f4151e1afe4f7f90da69877dff0b3aad 39052a7bd0
Dienstag 11.02.2020
Pflicht zur Identifikation und Registrierung von Medizinprodukten
EMPFEHLUNGEN
EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) im zahntechnischen Labor
Mit allen laborrelevanten Formularen und Vorlagen zur rechtskonformen Umsetzung

QM-System für zahntechnische Labore
Bauen Sie Ihr verpflichtendes QM-System schnell und effizient auf - mit schlüsselfertigen Vorlagen auf CD-ROM

EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) in der Zahnarztpraxis
Mit konkreten Handlungsempfehlungen und Vorlagen zur rechtssicheren Anwendung